Verkehrsunfall mit LKW und eingeklemmter Person

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 465
Einsatzort Details

Marklohe/Lemke, Bundesstraße 6
Datum 16.08.2023
Alarmierungszeit 15:54 Uhr
Alarmierungsart Sirene und Melder
Einsatzleiter K. Schich
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Drakenburg
  • MTW
  • GW-L2
  • LF 10/6
Polizei
  • Funkstreifenwagen der Polizei
Rettungsdienst
  • Rettungswagen
  • Notarzteinsatzfahrzeug
Feuerwehr Wietzen
    Feuerwehr Oyle
      Fahrzeugaufgebot   MTW  GW-L2  LF 10/6  Funkstreifenwagen der Polizei  Rettungswagen  Notarzteinsatzfahrzeug
      Technische Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Verkehrsunfall mittel, LKW eingeklemmte Person“ lautete am Mittwoch gegen 16.00 Uhr die Alarmierung für die Ortsfeuerwehren Lemke, Oyle und Wietzen, sowie für den Rettungsdienst und die Polizei.

      Aus Richtung Wietzen kommend war ein mit Altglas beladener Sattelzug auf der B 6, etwa 500 Meter vor der Abfahrt Glissen/B 214, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und etwa 80 Meter hinter der Leitplanke durch den Seitengraben gefahren und dann auf die Beifahrerseite gekippt.

      Der Fahrer konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr vom Rettungsdienst aus dem Führerhaus befreit werden. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Nienburger Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe.

      Nach kurzzeitiger Vollsperrung der B 6, wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Ein Großteil der Altglasladung ergoss sich hinter der Leitplanke im Seitenraum. Als Unfallursache wird eine Unaufmerksamkeit des Fahrers vermutet. Über die Schadenshöhe konnten vor Ort noch keine Angaben gemacht werden.

      Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst und der Polizei etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr.

      Text: Uwe Schiebe, Gemeindepressewart SG Weser-Aue

       

      Ergänzung: Auch die Feuerwehren Steyerberg, Liebenau und Drakenburg wurden alarmiert, jedoch nicht mehr benötigt und konnte die Anfahrt abbrechen.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder